SSG III – Die Abräumer

 

 

5:0 gegen POST SV DÜSSELDORF v.l.: Denise Faahsen, Anna Janshen, Linda Urselmans, Simon Janshen und Wesley Holthuijsen
5:0 gegen SSV TÜSCHENBROICH v.l: Wesley Holthuijsen, Denise Faahsen, Anna Janshen, Sophia Hedrich und Simon Janshen

Das ist der Traum eines jeden Liga-Vereins: mit 5:0 Einzelpunkten einen Wettkampf gewinnen. Wenn dies dann auch noch innerhalb weniger Stunden zwei Mal hintereinander geschieht und das auch noch vor heimischen Publikum, darf man diese Mannschaft zu Recht „ Die Abräumer“ nennen!

Mit Tabellenplatz drei, 2:2 Mannschafts- und 7:3 Einzelpunkten startete das Team der dritten Bundesliga in ihr zweites Wettkampfwochenende. Mit dabei die frisch gebackene Viertplatzierte der Jugendolympiade in Buenos Aires, Anna Janshen. Die Kevelaerer Spezialistin unterstützte das Team zuerst gegen den SSV Tüschenbroich mit 395 Ringen. Gegner Sven Giesen brachte 391 Ringe auf die Scheibe. Denise Faahsen erzielte 389 Ringe gegen David Schumacher (380 Ringe). Etwas knapper war der Sieg von Wesley Holthuijsen der mit 391:390 Ringen gegen Andreas Schulz endete. Simon Janshen hatte leichtes Spiel gegen Jan Sakowski (389:380) und auch Sophia Hedirch brachte einen Punkt aufs SSG-Konto mit 389:386 gegen Eline Swennen.

Beim nächsten Wettkampf verfehlte Anna Janshen nur einmal die Zehn und beendete mit 399 Ringen ihr Duell gegen Madita Zöll (388 Ringe) von der Post SV Düsseldorf. Auch die drei weiteren Einzelpunkte gingen recht eindeutig an die „Tiger“ der dritten Mannschaft: Denise Faahsen 389:384 Michael Schneider; Wesley Holthuijsen 390:384 Martin Weihe und Simon Janshen 392:389 Alexander Kobert. Linda Urselmanns, für Sophia Hedrich eingesprungen, gewann noch knapp mit 379:378 Ringen gegen Sascha Neufeld.

Mit 6:2 Mannschafts- und 17:3 Einzelpunkten steht die SSG III weiterhin an Platz drei der Rheinlandliga – Tabelle. Damit ist das Saisonziel, der Klassenerhalt, bereits gesichert.

Am 16.12.18 geht es für die „Tiger 3“ nach Wissen zum vorletzten Wettkampftag.

Wer Profi – Schießsport Live erleben möchte, hat bereits am kommenden Sonntag, 04.11.18 die Gelegenheit dazu. Dann wird die zweite Bundesliga-Mannschaft der SSG Kevelaer um 15:00 Uhr am heimischen Schießstand gegen den PSS Inden-Altdorf antreten.

Die erste Bundesliga-Mannschaft tritt am 03. Und 04.11.2018 in Gelsenkirchen Buer-Bülse an die Schießlinie. Diese Wettkämpfe kann man per Liveticker unter: www.bundesliga.meyton.info verfolgen.