Walther Cup…..legendär!!

 

Sergey Vorkampf 1. Mannschaft 1.Platz

Platz 1 Mannschaft: SSG Kevelaer I: Sergey Richter, Jana Erstfeld und Alexander Thomas

mannschaft 2.Platz

Platz 2 Mannschaft: Post SV Düsseldorf: Jessica Mager, Nicole Juchem und Amelie Kleinmanns

mannschaft 3.Platz

Platz 3 Mannschaft: SSG Kevelaer II: Katharina Kösters, Birgit Lohmann und Patricia Seipel

Auch in diesem Jahr waren Vereine dabei, die einen weiten Weg auf sich genommen haben um an den Start gehen zu können.

Insgesamt durfte die SSG Kevelaer 20 Vereine, 29 Mannschaften und 113 Sportler begrüßen, selber stellte sie 9 Mannschaften mit 27 Schützen.

Um 8:00 Uhr fiel der erste Wettkampfschuss mit der ersten von insgesamt 6 Lagen. Nach den Vorkampfwettkämpfen standen die 16 Einzel -Halbfinalisten fest:

Name Platz Ringe Name Platz Ringe
Sergey RichterSSG Kevelaer 1 398 Pamela BindelSB Freiheit 9 394
Robin ZisselSV Hüttenthal 2 397 Martina PrekelSB Freiheit 10 394
Patricia SeipelSSG Kevelaer 3 397 Daniel RiversSV Hüttentahl 11 394
Jana ErstfeldSSG Kevelaer 4 396 Dick BoschmannSSV Elsen 12 394
Amelie KleinmannsSV Düsseldorf 5 395 Alexander ThomasSSG Kevelaer 13 394
Jessica MagerSV Düsseldorf 6 395 Steffi BeckmannTSV Ostenfelde 14 393
Michaela ThöhleSB Freiheit 7 395 Saskia LüssemInden Altdorf 15 393
Julia PalmTuS Hilgert 8 394 Peter GehrleinSSG Kevelaer 16 393

 

Ein enges Teilnehmerfeld also.

Nach den Halbfinals im ISSF-Modus zogen die Schützen Robin Zissel, Jana Erstfeld, Patricia Seipel, Saskia Lüssem, Martina Prekel, Daniel Rivers, Julia Palm und Amelie Kleinmanns ins Finale ein. Saskia Lüssem verließ den Stand nach 8 Schuss und 80,5 Ringen als erste, nach weiteren 2 Schuss, gefolgt von Daniel Rivers (101,0 Ringen). Platz 6 ging an Patricia Seipel die mit 121,6 Ringen nach 12 Schuss überzeugen konnte. Ihre Mannschaftskollegin Jana Erstfeld erzielte nach weiteren 2 Schüssen und 142,6 Ringen den 5. Platz. Platz 4 ging an Julia Palm mit 164,4 Ringen nach 16 Schüssen. Einen Podestplatz konnte sich Martina Prekel von der SB Freiheit mit 186,3 Ringen nach 18 Schüssen sichern, Robin Zissel vom SV Hüttenthal gewann Silber mit 205,4 Ringen und die neue und alte Siegerin im Einzel beim Walther Cup 2015 in Kevelaer hieß somit Amelie Kleinmanns von der SV Düsseldorf, die 0,9 Ringe besser ausschoss!

Bei dem Mannschaftsviertelfinale im 20 Schuss-Modus konnte sich die SSG Kevelaer I mit den Schützen Sergey Richter, Jana Erstfeld und Alexander Thomas und 591 Ringen bereits an die Spitze setzen. Diesen Platz durften sie dann auch bis nach dem Finale behalten. Zweiter wurde die Post SV Düsseldorf mit den Schützen Jessica Mager, Amelie Kleinmanns und Nicole Juchem gefolgt von der SSG Kevelaer II mit Katharina Kösters, Patricia Seipel und Birgit Lohmann.

Allen Gewinnern senden wir hiermit nochmal die herzlichsten Glückwünsche und viele weitere Erfolge in der neuen Saison!

Wir möchten uns bei allen teilnehmenden Schützen bedanken, ohne Euch wäre der Walther CUP uns nicht so eine große Freude geworden! Wir hoffen, Ihr hattet alle genau so viel Spaß und besucht uns im nächsten Jahr wieder!

Vielen Dank auch an Hermi (shootingfan.com) für die tollen Foto´s!

Alle Ergebnisse von den Vorkämpfen und Finals WalterCup 2015