Knappe Niederlage in der LL KKa

Am vergangenen Sonntag bestritt die SSG-Mannschaft in der Landesliga KK-Auflage ihren dritten Wettkampf. Nach den ersten beiden erfolgreichen Wettkämpfen unterlagen sie im dritten Wettkampf knapp gegen Hehn.

Norbert Peters erzielte starke 294 Ringe und musste sich doch noch gegen 297 Ringe geschlagen geben. Helmar Pircher hatte das Glück auf seiner Seite und konnte sich mit sehr guten 292 Ringen knapp gegen seinen Gegner durchsetzten, der 291 Ringe verbuchte. Auch Willi Koppers schoss einen guten Wettkampf. Ein kleiner Hänger in der zweiten Serie verhinderte ein noch besseres Ergebnis. Mit seinen 288 Ringen konnte er zufrieden sein, musste sich aber äußerst knapp geschlagen geben und verlor seinen Punkt mit einem Ring.
Komplettiert wurde die Mannschaft von Karl-Heinz Koenen (283 Ringe) und Theo Vloet (279 Ringe)

So endete der Wettkampf mit 4:2 für die Mannschaft aus Hehn. Dennoch ist die SSG-Reserve weiter auf einem guten Weg und nimmt derzeit den zweiten Tabellenplatz ein. Am kommenden Freitag steht bereits der nächste Wettkampf auf dem Programm. Gegner ist der Tabellenführer aus Essen-Schönebeck.