SSG II (LGa) in Birgen siegreich

Für die zweite Aufgelegt-Mannschaft im Luftgewehrbereich der SSG Kevelaer stand der vierte Wettkampf gegen die Vertretung vom KKS Birgen auf dem Programm. Nach dem bisher starken Auftreten der SSG-Reserve, strebten sie auch am heutigen Tag einen Sieg an.

Es zeigte sich ein spannendes Duell. Eckmar Leibeling von der SSG musste seinen Punkt mit 293 zu 296 Ringen an Birgen abgeben. Ebenfalls starke 293 Ringe erzielte Wilma Lohmann. Sie konnte sich knapp gegen 292 Ringe durchsetzen und die ersten beiden Punkte für die SSG gewinnen. Willi Boermann konnte mit seinen 292 Ringen ebenfalls zufrieden sein und gewann gegen 289 Ringe zwei weitere Punkte für die SSG Kevelaer. Auch wenn das Mannschaftsergebnis mit 878:877 noch etwas enger ausfiel als die Einzelbegegnungen, war es ein verdienter Sieg für die SSG-Truppe. Komplettiert wurde die Mannschaft von Willi van Well, der 291 Ringe verbuchen konnte. Eine kompakte Mannschaftsleistung am heutigen Tag.

In der Tabelle liegen sie weiter als einziges ungeschlagenes Team an der Spitze. Niersland und Meerbusch folgen aktuell mit jeweils einer Niederlage. Es bleibt also spannende um den Aufstieg in die Gruppe 1.