Beim IWK gut präsentiert

IMG_0648

Silber für Marjolaine Pot d ´Or in der Disziplin KK 60 liegend

Auch an diesem Wochenende durften sechs Schützen der SSG internationale Luft in Berlin schnuppern. Diese soll ja bekanntlich sehr gut sein und das durften unsere Schützen auch gemerkt haben, spätestens nach ihren Wettkämpfen sollte es für sie klar gewesen sein: „Berlin is jut“. Zwar hat es für Alexander Thomas nicht ganz gereicht um ins Finale zu kommen, mit 616,8 Ringen erreichte er den 9. Platz nach 60 Schuss mit dem Luftgewehr in der Vorrunde, allerdings fehlten ihm nur 0,1 Ringe um mit dem 8 – Patzierten gleich zu ziehen.

Bei den Luftgewehr-Damen konnten Jana Erstfeld (411,2 Ringe/ Platz 12) und Patricia Seipel (410,6 Ringe/ Platz 20) überzeugen. Die Juniorinnen Marjolaine Pot d´Or ( 409,7 Ringe/Platz 6), Joesefin Weber (401,6 Ringe/ Platz 16) und Lara Heiden (405,4 Ringe/Platz 10) konnten mit ihren Ergebnissen klare Ausrufezeichen setzen.

Die Resultate der Kleinkaliber-Wettkämpfe konnten sich ebenfalls sehr gut sehen lassen. Bei den Damen erreichte Jana Erstfeld bei 3×20 mit 560 Ringen den 20. Platz und in der Disziplin 60 liegend mit 615,6 Ringen den 9. Platz.

Die „jungen Wilden“ Juniorinnen hatten ihre KK-Gewehre ebenfalls sehr gut im Griff. So durfte Marjolaine Pot ´Or im Liegendwettkampf mit sehr guten 620,7 Ringen die Silbermedaille entgegennehmen zuvor konnte sie bei ihrem 3×20 Wettkampf mit 570 Ringen und dem 7. Platz überzeugen. Joesefin Weber (Liegend:605,3 Ringe / Platz 19- 3×20: 565 Ringe / Platz 16) und Lara Heiden (Liegend:605,1 Ringe / Platz 20-3×20: 552 Ringe/ Platz 27) dürfen auch glücklich über ihre Ergebnisse sein.

Ergebnisse der SSG-Schützen